Wer holt sich den Titel "fittester Ulmer"?

Cross Training-Challenge "4XF Games" bringt Sportler an ihre Grenzen - auch Besucher können mitmachen

Beim Landesturnfest in Ulm (28. bis 31. Juli) kann jeder Besucher Functional Fitness-Luft schnuppern – entweder persönlich als Aktiver auf der Jagd nach dem Titel "fittester Ulmer" oder auch einfach nur als Zuschauer, der die Atmosphäre genießt.

Möglich macht dies erstmals die Cross Training-Challenge „4XF Games". Dieser Wettbewerb bringt jeden Sportler an seine Grenzen. Die Teilnehmer werden motiviert vom „Spaß-Quäl-Faktor" und dabei von Musik und den begeisterten Zuschauern unterstützt. Obendrein geht es um nichts weniger als den Titel „fittester Ulmer". Alle Turnfestteilnehmer aber auch alle Bürgerinnen und Bürger Ulms können an diesem Wettbewerb teilnehmen.

Zur Erklärung: Bei den 4XF Games wird ein „Workout of the Day" zusammengestellt, das die Teilnehmer in einer bestimmten Zeit absolvieren müssen. Sie laufen zum Beispiel mit Gewichten, machen Klimmzüge und Liegestütze, bearbeiten den Kettleball und absolvieren Seilsprünge.  Jeder bestreitet sein "Workout of the Day" in Form eines „Battles". Dabei treten jeweils zwei bis vier Athleten gegeneinander an. Das "Workout of the Day" dauert nur wenige Minuten. Dabei ist aber eins sicher: Der Schweiß wird in Strömen fließen.

Von Donnerstag bis Samstag werden beim Landesturnfest in Ulm die Tagessieger und damit die Finalteilnehmer für Sonntag auf dem Münsterplatz ermittelt. In Ulm sind nicht nur die Turnfest-Teilnehmer herzlich willkommen, sondern auch jeder kurzentschlossene Besucher. Wer mitmachen will beim Kampf um den Titel „fittester Ulmer" und mindestens 16 Jahre alt ist, kann kostenfrei und ohne Anmeldung teilnehmen. Die Turnfestsieger und die Bestplatzierten qualifizieren sich für das Bundesfinale der 4XF Games am 24. September in Berlin!

Wettbewerbs-Anmeldung für Besucher unter landesturnfest.org/4xf-games

Qualifikation

Donnerstag, 28. Juli bis Samstag, 30. Juli

10.00 – 18.00 Uhr

Münsterplatz

Finale

Sonntag, 31. Juli

10.00 – 12.00 Uhr

Münsterplatz

 

Wem der Cross Training-Wettbewerb zu hart ist, der kann sich in der Ulmer GYMWELT auf dem Münsterplatz ausprobieren. Dort gibt es eine Functional Fitness Zone, ein Outdoor-Team-Workout und das Angebot "Fitness meets Münsterplatz".

Weitere Informationen unter www.landesturnfest.org

 

 

weitere News

Landesturnfest kommt im Jahr 2024 nach Ravensburg

Nach mehr als 100 Jahren ist Ravensburg wieder Gastgeber des Landesturnfests.

Das baden-württembergische Landesturnfest 2024 findet vom 30. Mai bis...

Weiterlesen

Landesturnfest in Ludwigsburg abgesagt

Aufgrund der zunehmenden Verbreitung des neuartigen Coronavirus COVID-19 haben die Organisatoren des Schwäbischen Turnerbunds und der Stadt...

Weiterlesen

Corona-Virus - Was jetzt?

Aufgrund der aktuellen Situation, haben wir alle wichtigen Informationen, die das Corona-Virus betreffen, auf einer Seite zusammengetragen.

Weiterlesen