Das Landesturnfest 2022 beginnt am 25. Mai mit einer sportlich-bunten Eröffnungsshow im Lahrer Seepark – getreu dem Turnfest-Motto: „Da turnt sich was zusammen!“. Bild: BTB | F. Mondl

LTF: Der Countdown läuft

Jetzt noch bis zum 15. März zum Landesturnfest in Lahr anmelden und fünf Tage voll gepackt mit Wettkämpfen, Vorführungen, Mitmachangeboten und Partys erleben.

Lahr ist im Turnfestfieber und wird vom 25. bis 29. Mai 2022 (Christi Himmelfahrt) das erste Landesturnfest nach der Coronapause und zugleich das deutschlandweit einzige im Jahr 2022 ausrichten. „Da turnt sich was zusammen!“ lautet das treffende Motto. Geboten werden fünf großartige Turnfesttage aus Wettkämpfen, Vorführungen, Mitmachangeboten, Fest- und Bühnenprogramm. Die veranstaltenden Landesturnverbände Badischer Turner-Bund und Schwäbischer Turnerbund setzen gemeinsam mit der Stadt Lahr und vielen örtlichen Helfervereinen alles daran, den Turn- und Sportvereinen endlich wieder ein unvergessliches Gemeinschaftserlebnis bieten zu können! Herzlich zur

Herzlich zur Teilnahme eingeladen sind alle Sportbegeisterten ab 12 Jahren bis zu den Senioren. Bis zum 15. März ist das Meldeportal noch geöffnet. 

Jetzt anmelden

Alle Infos rund um die Teilnahme und Anmeldung sind in der Landesturnfest-Ausschreibung veröffentlicht. Sie ist digital in der App „Badische Turnzeitung“ und unter www.landesturnfest.de abrufbar. Printexemplare (deutsch oder französisch) werden kostenfrei durch das Turnfest-Büro zugeschickt. Die Eintrittskarten für die kartenpflichtigen Highlights werden in der Reihenfolge des Eingangs der Bestellung vergeben. Es kann somit vorkommen, dass beliebte Veranstaltungen bereits vor Meldeschluss ausgebucht sind.

Mit Blick auf die weiterhin dynamische Entwicklung der Corona-Pandemie ist eine konkrete Vorhersage der zum Landesturnfest 2022 geltenden Bestimmungen leider noch nicht möglich. Die Gesundheit der Teilnehmer und aller anderen Beteiligten steht bei den Planungen stets im Mittelpunkt. Es ist wahrscheinlich, dass vor Ort beispielsweise eine 3G- oder in manchen Bereichen sogar eine 2G-Regel einzuhalten ist. Das jedoch sollten alle Teilnehmer gerne in Kauf nehmen, ist auf diese Weise doch endlich wieder ein vollwertiges und sicherlich unvergessliches Landesturnfest möglich.

Weitere Infos zum Turnfest & Corona

Ihr wollt keine Infos mehr verpassen? Dann abonniert des LTF-Newsletter

 

Alles Wichtige zur Festkarte und Übernachtung im Überblick:

Festkarte (5 Tage) – Das Ticket für fünf Tage Turnfest-Vergnügen

Die Festkarte ist der Teilnehmerausweis für das Landesturnfest Lahr 2022 und bündelt zahlreiche Leistungen:

  • Startberechtigung für die Wettkämpfe
  • Kostenfreie Auftrittsmöglichkeit auf den Showbühnen im Turnfestzentrum und auf dem Marktplatz
  • Freie Nutzung der Turnfestlinie (Busse), die alle Veranstaltungsstätten und Schulunterkünfte verbindet.
  • Möglichkeit zur günstigen Übernachtung im Gemeinschaftsquartier
  • Festführer (ausführliches Programmheft), wahlweise gedruckt oder als App
  • Landesturnfest-Stadtplan
  • Festabzeichen
  • Bevorzugte Buchungsmöglichkeit und Ermäßigungen für alle kartenpflichtigen Shows und Sporthighlights
  • Freier Eintritt bei BadenMedia Kultparty, LTF-Abend 2024 und Nightgroove inkl. TuJu-Party
  • Freier Eintritt ins Turnfestzentrum
  • Ermäßigte Teilnahmegebühren bei Mitmachangeboten und touristischen Angeboten (z.B. Stadtführungen)
  • Zugangsberechtigung zu allen nicht-kartenpflichtigen Veranstaltungen

Erwachsene (ab 18 Jahre)

  • Frühbuchertarif: 49 Euro
  • Regulär: 55 Euro

Jugendliche (12 – 17 Jahre)

  • Frühbuchertarif: 36 Euro
  • Regulär: 40 Euro

Pro 20 Personen einer Altersklasse mit Festkarte (Erwachsene oder Jugendliche) erhält der meldende Verein eine Festkarte dieser Altersklasse kostenfrei.

Schulunterkünfte

In Ergänzung zur gewohnt turngauweisen Verteilung auf die Gemeinschaftsunterkünfte gibt es beim Landesturnfest 2022 erstmals und optional die Möglichkeit, eine bestimmte Schule nach ihrer Lage auszuwählen. Die dafür zur Wahl stehenden Quartiere sind bei der Anmeldung im Gymnet gelistet und werden in der Reihenfolge der Anmeldung belegt. Die Auswahl einer „Wunschschule“ gilt dann für alle gemeldeten Teilnehmer des jeweiligen Vereins. Ebenfalls erstmalig sind sogenannte „Ruheschulen“ ausgewiesen, deren Belegung auch für einzelne Teilnehmer möglich ist. Wird bei der Anmeldung keine der beiden Optionen ausgewählt, erfolgt die Zuteilung wie bisher automatisch nach Meldeschluss gemeinsam mit anderen Vereinen des eigenen Turngaus.

4 Nächte (Mittwoch bis Sonntag)

  • Frühbuchertarif: 56 Euro *
  • Regulär: 64 Euro *

2 Nächte (Mi – Fr / Do – Sa / Fr – So)

  • Frühbuchertarif: 39 Euro *
  • Regulär: 45 Euro *

* Inkl. Frühstück und 12-Euro-Verzehrbon für die Zusatzverpflegung. Die Buchung der Übernachtung ist nur in Verbindung mit einer Festkarte möglich. Isomatte / Luftmatratze und Schlafsack sowie Frühstücksgeschirr sind mitzubringen.

weitere News

Holzmedaillen sind nachhaltig und fallen auf

Die Nachhaltigkeit gewinnt auch beim Schwäbischen Turnerbund zunehmend an Bedeutung. Beim Landeskinderturnfest in Künzelsau setzte der STB daher auf...

Weiterlesen

Künzelsau bereit für Landeskinderturnfest

An diesem Wochenende verwandelt sich Künzelsau für drei Tage in eine Bewegungs-Hochburg für Kinder. Vom Freitag, 22. Juli bis zum Sonntag, 24. Juli...

Weiterlesen

LKTF: Action und Spaß auf den Wertwiesen

Im Mittelpunkt des Landeskinderturnfestes stehen die sportlichen Wettbewerbe in den Sportstätten rund um Künzelsau, aber parallel dazu wird es auf den...

Weiterlesen

Erlebt „Kinder stark machen“ mit Sarah Voss

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) kommt mit ihrem „Kinder stark machen“-Erlebnisland zum Landeskinderturnfest in Künzelsau! Am...

Weiterlesen