"Es ist toll, Teil eines großen Ganzen zu sein"

Damit wir das Landeskinderturnfest in Künzelsau vom 22. bis 24. Juli erfolgreich ausrichten können, bedarf es tatkräftiger Unterstützung von circa 500 Volunteers. Ohne die freiwilligen Helfer ist es nicht möglich, den Kindern ein unvergessliches Wochenende zu bieten.

Die Aufgabenbereiche der Volunteers sind vielfältig. Vom Aufbau und der Beschilderung über die Moderation auf den Showbühnen bis hin zur Schulbetreuung ist für jeden was dabei. Mal braucht man Kraft, mal sind Ortskenntnisse gefragt und ab und zu auch Moderationskünste.

Ein Helfer, der uns bereits seit mehreren Jahren unterstützt ist Inge Zimmermann vom TSV Enzweihingen. Das erste Mal hat sie 2001 in Aalen geholfen und das Mitmachangebot Indiaca betreut. Als Indiaca-Übungsleiterin natürlich genau passend. Sie motiviert, dass die Kinder Spaß und eine gute Zeit auf dem Landeskinderturnfest haben. Nach einem Wochenende beim Landeskinderturnfest kehrt sie immer mit neuen Eindrücken zurück und weiß, dass die Kinder ebenfalls begeistert nach Hause fahren.

Wir haben nachgefragt, warum sie beim Landeskinderturnfest hilft und wieso sie es jedem nur empfehlen kann.

Was hat dich dazu bewegt, beim Landeskinderturnfest als Helfer dabei zu sein?
Vor Jahren wurde meine Indiaca-Gruppe und ich bereits gefragt, ob wir beim Landeskinderturnfest eine Indiaca-Station als Mitmachangebot machen möchten. Da waren wir natürlich direkt dabei und haben das für einige Jahre betreut. Dann haben wir es für ein paar Jahre nicht mehr gemacht, aber seit drei oder vier Jahren bin ich wieder dabei. Es macht einfach unheimlich viel Spaß. Die Kinder kommen vorbei, freuen sich, sind motiviert und sehr begeisterungsfähig.

Wir bauen immer ein kleines Feld auf, auf dem die Kinder spielen können. Für Indiaca braucht man nicht viel und die Kinder können schnell kleine Erfolge freuen. Das motiviert die Kinder natürlich weiter.

Ist es dein erstes Mal als Helfer bei LKTF?
Nein. Ich war schon oft als Helfer beim Landeskinderturnfest. Das erste Mal war ich 2001 in Aalen dabei. Wie bereits gesagt, war ich zwischendrin nicht als Helfer aktiv. Aber ich habe gemerkt, dass ich das wieder machen muss.

Was war dein das schönste Erlebnis als Volunteer?
Da gibt es viele. Aber an das Kinderturnfest 2018 in Aalen muss ich immer wieder zurückdenken. Es hat den ganzen Vormittag geregnet. Wir waren ganz frustriert. Bei Regen spielt natürlich keiner gerne Indiaca. Gemeinsam mit dem Faustball und Trampolin haben wir uns dann gekümmert, dass wir im Vorraum der Sporthalle nebenan, wo der Wahlwettkampf stattfand, unsere Station aufgebaut werden konnte. Alle die vorbeikamen waren ganz begeistert. Wir mussten den Kindern abends um 20 Uhr den Indiaca wegnehmen und sagen, dass es morgen weitergeht. Es hat mich sehr berührt, wie es angenommen wurden und wir haben aus dem Wetter das beste gemacht.

Aber ich finde es generell einfach toll, wie begeisterungsfähig Kinder sind. Beim Landeskinderturnfest in Ravensburg war eine Gruppe aus Nordrhein-Westphalen. Die kamen im nächsten Jahr dann wieder nach Heilbronn, weil ihnen das Kinderturnfest so gut gefallen hat. Das ist motivierend und für solche Momente leben wir.

Wieso sollten sich andere auch unbedingt als Helfer melden?
Es macht einfach Spaß zu helfen und Teil eines großen Ganzen zu sein. Kinder sind so begeisterungsfähig und motiviert. Ich lerne bei jedem Kinderturnfest neue interessante Leute kennen und erweitere dadurch auch meinen Horizont. Man wird generell offener für Neues, wenn man hilft.

Ich habe bisher auch keine negativen Erfahrungen gemacht. An dem Wochenende sind alle gut gelaunt und die Kinder haben Lust was auszuprobieren. Ich werde so lange es geht als Helferin zum Landeskinderturnfest fahren.

 

Du willst auch beim Landeskinderturnfest in Künzelsau helfen?
Dann melde dich jetzt an und sei hautnah dabei!

Alle Infos findest du hier

Zum Anmeldeformular

weitere News

Holzmedaillen sind nachhaltig und fallen auf

Die Nachhaltigkeit gewinnt auch beim Schwäbischen Turnerbund zunehmend an Bedeutung. Beim Landeskinderturnfest in Künzelsau setzte der STB daher auf...

Weiterlesen

Künzelsau bereit für Landeskinderturnfest

An diesem Wochenende verwandelt sich Künzelsau für drei Tage in eine Bewegungs-Hochburg für Kinder. Vom Freitag, 22. Juli bis zum Sonntag, 24. Juli...

Weiterlesen

LKTF: Action und Spaß auf den Wertwiesen

Im Mittelpunkt des Landeskinderturnfestes stehen die sportlichen Wettbewerbe in den Sportstätten rund um Künzelsau, aber parallel dazu wird es auf den...

Weiterlesen

Erlebt „Kinder stark machen“ mit Sarah Voss

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) kommt mit ihrem „Kinder stark machen“-Erlebnisland zum Landeskinderturnfest in Künzelsau! Am...

Weiterlesen